Vom Klang der Welt 2 – der Orient erzählt
Samstag, 21.04.2018

Die Diakonie im Achental und der Helferkreis Wössen luden diesmal in die Aula der Grund-und Mittelschule Unterwössen zum Klang der Welt 2 ein. Im Herbst hatte es im Gemeinde-Saal Unterwössen geheißen „ Afrika erzählt“ nun hieß es : der Orient erzählt.
Es war ein Abend witziger und mehrsprachiger Geschichten, fremdländischer Musik und begeisterter Tänzer, der das Publikum mitriss.
Syrische und afghanische Spezialitäten, welche von geflüchteten Familien vor Ort zubereitet wurden, rundeten den Abend ab.


Kirchweihtag in Unterwössen
Sonntag, 15.10.2017

Am 15. Oktober fand heuer wieder der Kirchweihtag in Unterwössen statt. Unsere syrischen Mitbürger boten Falafel an, die von den Einheimischen mit großer Begeisterung angenommen wurden. Die Nachfrage war so groß, dass am frühen Nachmittag schon alle Portionen ausgegeben worden waren.


Falafel-Stand am Michaeli Markt in Grassau
Samstag, 30.09.2017

Am 30.09.2017 organisierte der Helferkreis Wössen zusammen mit dem Verein INTEGER  aus Grassau und der Diakonie Marquartstein einen Falafel–Stand in Grassau, um den Gästen des Marktes die Gelegenheit zu geben, diese arabische Spezialität kennenzulernen.
Die Falafel wurden wieder  von Khalida Al Dana und ihrem Bruder Omran aus Unterwössen vorbereitet und dann während des Markttages gebacken. Die Falafel wurden in Pitabrot -Rollen mit Salaten und Gemüse angeboten.
Das Interesse der Besucher war auch diesmal sehr groß und es konnten viele Portionen ausgegeben werden. Das schöne Wetter begünstigte den Tag und am Abend waren alle glücklich über die gelungene Aktion, welche ein Beispiel für gelebte Integration war.


Internationales Sommerfest des Helferkreises Achental in Unterwössen
Freitag, 14.07.2017 – Zwischen Vivaldi und Trommelrhythmen

Unterwössen – Es war ein Abend der Begegnung und des internationalen Austausches zwischen Einheimischen und Zugereisten: Das internationale Sommerfest rund um den Helferkreis Achental im alten Bad war etwas ganz Besonderes.
Mucksmäuschenstill wurde es, als Mitsuko Date-Bosch zu ihrer Violine griff. Sie war 30 Jahre lang Mitglied der Münchener Philharmonie. Sie spielte zu Orchesterbegleitung vom Band Vivaldis “Vier Jahreszeiten”. Laut und turbulent hingegen ging es zu beim Trommelworkshop des senegalesischen Trommellehrers Seydou.
Der führte Jung und Alt mit einem einfachen Grundschlag an das ungewohnte Instrument heran. Sein Gesang und eigene Soli, die er über den Grundschlag legte, machten das zu einem mitreißenden Stück. Leiser wurde es erneut zu den Tönen eines Didgeridoo und eines jungen Mannes aus Kobe, der zu den Klängen einer Saz (eine Art Gitarre) sang.
Stephan Wegner vom Helferkreis war überrascht über die vielen Besucher, vom Kleinkind bis zum Senior. Diakon Michael Sörgel von der evangelischen Gemeinde Marquartstein freute sich, dass die Menschen von Treffen zu Treffen Nationen-übergreifend selbstverständlicher miteinander umgehen. Das sei ein Verdienst des engagierten Helferkreises im Achental.
Nur eine Hälfte der Schwimmhalle war mit Stühlen und Bänken bestückt. Die andere Hälfte gehörte den Kindern zum Toben, Sackhüpfen und Spielen. Und an der südlichen Stirnseite stand ein Buffet mit Köstlichkeiten von der syrischen Falafel über orientalisches Gebäck und afghanische Gerichte bis hin zum bayerischen Marmorkuchen.


Konzert mit Hassan Al Assadi und Freunden im Gemeindesaal Unterwössen
Samstag, 13.05.2017

Unter dem Motto “east meets west” gab Hassan Al Assadi mit seiner Band Purple Blue Hilal  sein erstes größeres Konzert im voll besetzten Gemeindesaal. Mit dabei waren seine Musiker Wolfgang Prechter und Patricia Burghart.
Das Konzertprogramm vereinigte auf hohem Niveau östliche mit westlichen Musikstücken auf überzeugende Weise. Organisiert wurde das Konzert von Stephan Wegner vom Wössner Helferkreis mit großartiger Unterstützung der syrischen Familien aus dem Ort. In der Pause und nach dem Konzert hatten die Besucher die Möglichkeit, syrische Köstlichkeiten an einem liebevoll hergerichteten Büffet zu probieren.


Falafel-Stand beim Georgi-Markt in Grassau
Sonntag, 30.04.2017

Am 30.04.2017 organisierte Stephan Wegner vom Wössner Helferkreis, in Zusammenarbeit mit Michael Soergel von der Diakonie Marquartstein, unter dem Dach des Grassauer Vereins INTEGER einen Stand mit Falafel. Der Stand wurde während des Grassauer Georgi-Marktes vor dem Gebäude des Jugendtreffs rege besucht. Die Falafel wurden von Khalida Al Dana und ihrem Bruder Omran aus Unterwössen vorbereitet und dann während des Markttages gebacken. Die Falafel wurden in Pitabrot Rollen mit Salaten und Gemüse angeboten.
Das Interesse der Besucher war sehr groß und es konnten viele Portionen ausgegeben werden. Das schöne Wetter begünstigte den Tag und am Abend waren alle glücklich über die gelungene Aktion, welche ein Beispiel für gelebte Integration war.


Wössner Dialog
Freitag, 17.02.2017

Ein interkultureller Begegnungsabend mit Bildern, Filmen, Vortrag, musikalischem Rahmenprogramm und arabischen Spezialitäten.

  • Musik „Knopf Soatn Blech Blosn“ / Internationale Musik Herbert Walter
  • „Syrien im Dialog – Eine gemeinsame Erkundung“
    Gegenseitige Befragung zu Themen wie arabischer Alltag, Gründe der Flucht unserer syrischen Mitbürger, Bräuche und Feste, Arbeit und Schule…
  • Kleiner Imbiss mit arabischen Spezialitäten und bayerischen Brezen

Café International im Wössner Regenbogen
Freitag, 16.09.2016

Am Freitag, den 16.September 2016 fand das erste Café International im Wössner Regenbogen statt. Stephan Wegner vom Wössner Helferkreis und Michael Soergel von der Diakonie im Achental waren die Organisatoren. Ein buntgemischtes Publikum aus verschiedenen Ländern und Einheimischen erfreute sich am Gemeinsamsein bei Kaffee und Kuchen, welche die Frauen um den Helferkreis spendiert hatten.
Als Schmankerl gab der junge syrische Gitarrist Hassan mit seiner Begleiterin Patricia Burkhart ein kleines Konzert, welches beim Publikum sehr gut ankam.
Wegen des hohen Zuspruches möchte der Helferkreis in Zukunft weitere Veranstaltungen dieser Art durchführen.


Arabisch Kochen im Pfarrheim Unterwössen
Freitag, 22.04.2016

Koch10 Koch56 Koch43 Koch54 Koch52 Koch75 Koch57 Koch65


Fastensuppenesssen im Pfarrheim Unterwössen
21.02.2016, 11:00

Die katholische Kirche lädt ein zum gemeinsamen Fastensuppenessen im Pfarrheim Unterwössen.


Syrische Schneider nähen:
08./09.01.2016
Ausstellung und Verkauf von selbstgenähten Kissen, kleinen Taschen, Geldbeuteln, Blüten, Yoyos und vielem mehr im Wössner Treff.

Patchwork_Syrisch         
Der Erlös ging zu 100% an die Gemeinde Unterwössen, die die Fahrtkosten zur Sprachschule der Syrischen Frauen und Männer immer vorfinanziert.


Syrisch-bayerischer Abend
 23.07.2015

Syrisch-bayrischer Abend Webseite Helferkreis -02Syrisch-bayrischer Abend Webseite Helferkreis -01